Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die Sie mit mir (Laura Janotta), über die Internetseite vonbeginnangeborgen.de oder über sonstige Fernkommunikationsmittel schließen.
Mit der Buchung eines Angebots erklären Sie sich bereit, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuerkennen. Die Einbeziehung ggf. von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen wird ausgeschlossen.

2. Angebotene Dienstleistungen

Die angebotenen Dienstleistungen umfassen insbesondere die Durchführung von Kursen, Workshops und Beratungen. Die wesentlichen Merkmale der Dienstleistungen bzw. Kurse finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen Angebots.

3. Zustandekommen des Vertrages

Voranmeldungen sind durch die Buchungsfunktion der Homepage möglich. Die Buchung eines Angebots richtet sich nach der Reihenfolge bzw. dem Eingangsdatum der Online Anmeldung. Nach der Buchung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail.
Sollte wegen der großen Nachfrage ein Kurs oder Workshop bereits ausgebucht sein, erhalten Sie ebenfalls eine Benachrichtigung. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Termine für Beratungen werden individuell, sowohl schriftlich als auch mündlich, vereinbart.

4. Ort der Leistungserbringung

Die ausgeschriebenen Leistungen finden in angegebenen Räumlichkeiten statt. Individuell vereinbarte Leistungen finden am vereinbarten Ort statt.

5. Preise und Zahlungsmodalitäten

Für meine Angebote gelten die in der Beschreibung des jeweiligen Angebots aufgeführten Preise. Die Zahlung ist vorab per Überweisung vorzunehmen. Die Kosten und Zahlungsfristen variieren und sind angebotsabhängig. Sie sind der jeweiligen Anmeldebestätigung zu entnehmen.

6. Kursorganisation

Alle ausgeschriebenen Kurse und Workshops finden zu den angegebenen Terminen und Zeiten statt. Ich behalte mir kurzfristige terminliche oder räumliche Änderungen vor. Im Falle einer Änderung werden alle Teilnehmer per E-Mail informiert. Die Kosten für die jeweilige Kursstunde bzw. den jeweiligen Workshop werden nicht erstattet.
Die Teilnahme an meinen Angeboten ist nicht übertragbar.


Stornierung eines Angebots durch die Kursleitung

Kurse und Workshops werden grundsätzlich nur bei Erreichen einer Mindestanzahl von 4 Teilnehmern durchgeführt. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behalte ich mir vor, das Angebot abzusagen. Ich behalte mir außerdem vor, Angebote aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen abzusagen. In diesem Fall werden Sie darüber per E-Mail informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden erstattet. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche. 

Ausfall eines Angebots aus Gründen, die bei der Kursleitung liegen (z.B. durch Krankheit der Kursleitung)

Für Angebote, die z.B. durch Krankheit meinerseits ausfallen, werden Ersatztermine angeboten. Wenn der Ersatztermin nicht wahrgenommen wird, verfällt der Anspruch auf das Angebot. Die Erstattung einer ausgefallenen Kursstunde ist nicht möglich.


Nachholen versäumter Kursstunden

Bei den angebotenen Kursen handelt es sich um geschlossene Kurse/Gruppen. Es ist aus organisatorischen und finanziellen Gründen leider grundsätzlich nicht möglich, eine versäumte Stunde nachzuholen. Im Falle der Nichtteilnahme oder nur teilweisen Teilnahme an einem gebuchten Angebot ist keine anteilsmäßige Erstattung möglich.

7. Rücktritt

Ihre Anmeldung zu meinen Angeboten ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Entgelts. Ein Rücktritt kann jedoch unter den folgenden Voraussetzungen vorgenommen werden.
Der Rücktritt durch einen Teilnehmer muss in jedem Fall schriftlich, mindestens per E-Mail, an mich erfolgen.
Die Höhe des Stornierungsentgelts ist abhängig vom Rücktrittszeitpunkt:
• Bis 21 Tage vor Angebotsbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich.
• Bis 14 Tage vor Angebotsbeginn ist eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% der vereinbarten Kosten zu zahlen.
• Bei einem Rücktritt von weniger als 14 Tagen vor Angebotsbeginn entspricht die Höhe des Stornierungsentgeltes der Höhe der vereinbarten Gebühr.
• Bei Nichterscheinen zu einem Angebot, ohne schriftlich erklärten Rücktritt, sind 100% der vereinbarten Gebühr zu zahlen.
Die Gründe für den Rücktritt sind dabei unerheblich.

Bitte beachten Sie, dass für die Berechnung des Stornierungsentgelts der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei mir maßgeblich ist.

8. Haftung

Die Teilnahme an meinen Angeboten erfolgt auf eigene Gefahr.
Die Haftung von mir gegenüber den Teilnehmern und ihren Kindern wird für alle Angebote ausgeschlossen. Die Teilnehmer tragen die volle Verantwortung für sich und ihre Kinder. Die Wahrnehmung der Angebote für die Kinder (Spielanregungen, Essen, Trinken etc.) liegt in der Verantwortung der anwesenden Betreuungsperson. Es liegt ausdrücklich in der Verantwortung der Teilnehmer, vorab auf eventuelle gesundheitliche Probleme, Einschränkungen oder Besonderheiten von Eltern oder Kind hinzuweisen.
Es wird keine Haftung für Sach- und Personen- und Wegeschäden übernommen. Die Haftung für fremdes Verschulden wird außerdem nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen.

9. Datenschutz

Ihre Daten werden nur für interne Zwecke, d.h. zur Kunden- und Vertragsverwaltung und -durchführung genutzt, eine Weitergabe findet darüber hinaus nicht statt. Sie haben jederzeit das Recht, schriftlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

10. Sonstiges und Schlussbestimmung

Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, die AGB´s gelesen und verstanden zu haben und dem Haftungsverzicht zu Gunsten aller Teilnehmer vorbehaltlos und unwiderruflich zuzustimmen.
Angebots- und Preisänderungen sowie Änderungen in den AGB´s bleiben vorbehalten.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB´s unwirksam sein oder werden oder dieser Text eine Regelungslücke enthalten, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.